S

de-DE

Soft Skills – Nur was für Dampfplauderer?!

Sprecher: Christoph Menzel
Slot: t.b.a.
Raum: t.b.a.
Christoph Menzel

Wie erklären wir es, dass ähnliche Organisationen mit ähnlich qualifizierten Menschen extrem unterschiedliche Ergebnisse liefern? Indem wir uns nur auf die mutmaßlich wesentlichen beruflichen Fähigkeiten konzentriert und den Wert der eigentlich wichtigen Fähigkeiten abgewertet oder unterschätzt haben. Die meisten Bücher und Prüfungen in unserer Ausbildungszeit, sei es in der Schule, der Berufsausbildung oder im Studium, beschäftigen sich nur mit den vermutet wichtigen Fähigkeiten. Dabei respektieren wir die wirklich wichtigen Fähigkeiten zu wenig. Indem wir sie als „soft“ bezeichnen, implizieren wir, dass sie optional wären. Es stellt sich jedoch heraus, dass die schwierig zu messenden Eigenschaften der Mitarbeiter eine erfolgreiche Organisation erst ausmachen, nämlich eben diese Soft Skills.