S

de-DE

Bist du noch zu retten? - Systematische Verbesserung von Softwaresystemen

Sprecher: Andreas Richter
Slot: t.b.a.
Raum: t.b.a.
Andreas Richter

Jedes Softwaresystem unterliegt einem Lebenszyklus. Einige Systeme laufen einmalig oder über einen kurzen Zeitraum. Andere hingegen leben viele Jahre bis Jahrzehnte und unterliegen kleinen bis großen funktionalen Änderungen. Dazu kommen neue Technologien, verbesserte Praktiken und ein sich änderndes Entwicklungsteam. So ist eine Erosion der Softwarearchitektur nahezu unausweichlich. Wie geht man nun mit einem so gealterten Sytem um? Wegschmeißen und neu schreiben mag eine erste Idee sein. Etwas Refactoring hier, einige Umstrukturierung dort eine andere. Beiden Ideen liegt die Verbesserung der Software zugrunden. Doch wie kann man ein Softwaresystem verbessern, ohne in blindem Aktionismus zu enden? Welche Änderungsmöglichkeiten gibt es überhaupt? Womit fängt man an? Und welche Maßnahmen bringen den meisten Nutzen? In dieser Session wird eine Methodik vorgestellt, die diese Fragen beantworten und zeigen, wie gealterte Softwaresystemen gezielt verbessert werden können.