W

de-DE

Kubernetes für Entwickler

Sprecher: Frank Pommerening
Slot: t.b.a.
Raum: t.b.a.
Frank Pommerening

Um Software schnell zu entwickeln und bereitzustellen, sind Container das aktuelle Mittel der Wahl. Geht es dann aber um den skalierbaren Betrieb von einzelnen Containern oder Containerstacks, kommt man an Werkzeugen zur Orchestrierung kaum vorbei. In diesem Workshop geht es um das meist verbreitete Werkzeug Kubernetes. Erfahrt die Architektur einer Kubernetes-Umgebung und erlebt den grundlegenden Einsatz von Container mit Pods, Deployment und Services. Dabei werden auch weitergehende Konzepte zur Konfigurationsverwaltung und Metadaten genutzt. Ein Ausblick auf Infrastructur as Code mit Pulumi, K3S sowie ServicesMeshs runden den spanenden Tag ab.

Zielgruppe für den Workshop sind Developer die bereits ein gutes Verständnis von Container-Technologien z.B. Docker besitzen und nun in Kubernetes einsteigen möchten. Grundlegende Kenntnisse im Bereich Linux und Programmierung z. B. in C# oder Java sind empfohlen.

Für die praktischen Übungen brauchst du eine Kubernetes-Umgebung z.B. lokal mit Docker Desktop. Alternativ kann du auch Cloud-Umgebungen wie Azure Kubernetes Service verwenden. Als Editor empfehle ich die plattformunabhängige IDE Microsoft Visual Studio Code.

Komm zum Workshop und werde zum Steuermann (vom griechischen Kubernetes) für Container.