W

de-DE

Agiles Mindset – Workshop zur Entwicklung einer agilen Haltung

Sprecher: Özgür Ergel
Slot: Montag 09:00 - 17:00 Uhr
Raum: t.b.a.
Özgür Ergel

Der Übergang zur agilen Arbeitsweisen ist weit mehr als nur eine Prozessänderung.

Die Herausforderungen unseres komplexen und dynamischen Umfeldes können nicht alleine mithilfe von Prozessen und Werkzeugen gemeistert werden. Auch wenn diese die agile Arbeitsweisen wohl unterstützen.

Es erfordert eine andere Art der Kommunikation, Interaktion des Verhaltens sowie eine andere Denkweise.

Agilität kann wirklich funktionieren, wenn das Denken in der Organisation verändert, Werte gelebt, Prinzipien eingehalten und den Leitsätzen gefolgt werden können.

Entscheidend für eine nachhaltige Veränderung sind die Haltung und das Mindset der Mitarbeiter und Führungskräfte.

Aber wie können wir agilen Werte und Prinzipien verinnerlichen und ein agiles Mindset entwickeln? Und wo ist die wahre Quelle der Agilität zu finden?

Meine Ansicht nach, ist die wahre Quelle der Agilität in den Wertesystemen, Lebensphilosophien und Arbeitsweisen von 21 Software Ingenieure, die im 2001 in den Rocky Mountains sich getroffen und Manifest für Agile Softwareentwicklung veröffentlicht haben, zu finden.

Ihr werdet in diesem Workshop durch bildhafte Geschichten und lustige Spiele die Wurzeln agiler Werte und Prinzipien erleben und die wichtigsten Rahmenfaktoren und inhaltlichen Bausteine von Lebensphilosophien und Arbeitsweisen von einigen Agile Manifest Verfassern unter anderem Kent Beck, Jeff Sutherland, Andrew Hunt, Robert C. Martin,Ward Cunningham, Ken Schwaber, Mike Beedle, Ron Jeffries und Alistair Cockburn kennenlernen