S

de-DE

Hands-On: Identity & Access Management richtig umsetzen in großen Produktportfolios

Sprecher: Robin Sedlaczek
Slot: t.b.a.
Raum: t.b.a.
Robin Sedlaczek

Die Nase voll von “Hello World“-Beispielen? Gerade wenn es um IAM mit neuesten Protokollen geht. Um oAuth2 & Open ID Connect kommt man nicht herum. Möchte man B2B- oder LOB-Anwendungen in einem größeren Produkt-Portfolio mit unterschiedlichsten Tech-Stacks und genauso variantenreichem Hosting absichern, dann befindet man sich in einer Welt jenseits von „Hello World“. Von proprietärer Authentifizierung zu neuesten Standards – wir haben es gemacht! 15 Jahre alte Bestandssoftware bis hin zu den neuesten Produkten – wir haben es durch! In dieser Session zeigen wir wie. Desktop-Anwendungen mit VB6, .NET 4, EF4 und WCF. Web Apps mit pure PHP, MySQL, ASP.NET MVC, SPAs mit React, Xamarin Mobile Apps, APIs mit ASP.NET Core. Hosting On-Prem, bei externem Hoster und in der Cloud. Portfolio-Gesamtintegration – jeder redet mit jedem. SSO, Active Directory & Azure AD, Help Desk UM, User Registration, Password Reset, Impersonation, 2-Factor-Authentication uvm! In dieser Session sollen die Erfahrungen weitergegeben und nützliche Tipps für Architektur und Implementierung vermittelt werden.