W

de-DE

Hands-On: .NET Core - Architekturen für den praktischen Einsatz (hybrid)

Sprecher: Robin Sedlaczek
Slot: Montag 09:00 - 17:00 Uhr
Raum: t.b.a.
Robin Sedlaczek

In diesem Lab wird es entschieden praktisch: Hands-On mit .NET Core in einem realen Szenario. Microservices, Container-basierte Anwendungen, Webanwendungen und Cross-Plattform-Apps mit Xamarin.Forms stehen im Mittelpunkt. Anhand einer praxisnahen Anwendung sollen akzeptierte Industrie-Muster und Architekturen für .NET Core-Anwendungen dem Teilnehmer erläutert und einsatztauglich beigebracht werden. Am Ende kann der Teilnehmer die gelernten Technologien und Architekturansätze in einem realen Umfeld zielgerichtet zum Einsatz bringen. Zudem versetzt ihn eine verinnerlichte Kriterienliste in die Lage, Entscheidungen bzgl. des Einsatzes von .NET Core treffen zu können bzw. den Entscheidungsprozess maßgeblich zu beeinflussen.
In kleinen Gruppen sollen gegebene Anwendungsfälle einer realen und vielseitigen Softwarelösung geplant, implementiert, integriert und schließlich in der Cloud veröffentlicht werden. Damit es am Ende eine lauffähige Softwarelösung in der Cloud gibt, muss jede Gruppe seinen essentiellen Beitrag dazu leisten. Die Teilnehmer haben alle Freiheiten (und die Verantwortung) bei der Wahl der Tools, bei der Ressourcenplanung (Aufteilung der Gruppen), Zuteilung der Anforderungen usw.
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Rechner (vorzugsweise mit Windows 10) und installiertem Visual Studio 2017 (Community Edition genügt), sowie ein Git-Client der Wahl (z.B. SourceTree). Ebenfalls sollte die neueste stabile Version des .NET Core SDKs installiert sein. Eine Azure-Subscription wäre ebenso wünschenswert.