Sven Bär

Sven Bär

„Jeder Entwickler sollte nicht nur entwickeln, sondern auch Kunden verstehen und Software testen können.“

Sven Bär ist seit vielen Jahren Softwareentwickler und -architekt bei der valantic Trading Solutions AG. Er leitet dort ein Experten-Team, das sowohl mit der Verbesserung interner Entwicklungsprozesse als auch mit der Entwicklung von Webanwendungen auf Basis von ASP.NET betraut ist.

Den beruflichen Einstieg vollzog er als Softwaretester. Neben Themen wie Requirements Engineering und Mitarbeiterführung beschäftigen ihn als Teamleiter nun hauptsächlich die Themen der Softwareentwicklung und -architektur. Dies sind aktuell CQRS/EventSourcing, DevOps und Cloud-Computing.

Gregor Biswanger

Gregor Biswanger

Gregor Biswanger (Microsoft MVP, Intel Black Belt & Intel Software Innovator) ist freier Dozent, Berater, Trainer, Autor und Sprecher. Er berät große und mittelständische Unternehmen, Organisationen und Agenturen rund um die Themen zur Softwarearchitektur, Web- und Cross-Platform-Entwicklung mit JavaScript. Außerdem schreibt er online als freier Autor für heise-developer und bringt für Fachmagazine auch gerne Artikel aufs Blatt. Er ist international als Sprecher auf zahlreichen Konferenzen und Communities unterwegs. Sie erreichen ihn unter www.cross-platform-blog.de.

Michael Blume

Michael Blume

Michael Blume ist Gründer und Geschäftsführer der CurrentSystem 23 GmbH. Seine Firma berät und unterstützt vorrangig mittelständische Unternehmen, bei der Umsetzung von individuellen Softwareprojekten. Dabei reicht das Spektrum der Leistungen von der Erfassung der Anforderungen über die Umsetzung bis hin zur Bereitstellung und den Betrieb der Infrastruktur.

Neben seiner Tätigkeit als Entwickler, Berater und Geschäftsführer leitet er mit Melanie Noetzel den Entwicklerstammtisch in Magdeburg. Weiterhin leitet er die Azure Meetup Gruppe Magdeburg und ist Veranstalter der Magdeburger Developer Days. Darüber hinaus bietet er Grundschülern Einführungskurse in Scratch an, um so die Grundlagen für spätere Programmierkentnisse zu legen.

Christian Braune

Christian Braune

Christian Braune ist als Datenanalyst und Softwareentwickler bei der XITASO Engineering GmbH tätig. Im Rahmen der Digitalisierung von Industrieprozessen berät er Kunden bei der Einführung von Modellen zur Standardisierung der Maschine-zu-Maschine-Kommunikation. Aufgrund seiner umfassenden Kenntnisse in den Bereichen der Intelligenten Datenanalyse und Big Data ist er seit Ende 2017 zusätzlich als ESF-Innovationsassistent für die XITASO Engineering GmbH tätig. Im alltäglichen Projektgeschäft berät er Kunden im Industrie 4.0-Bereich bei der ganzheitlichen Einführung standardisierter Informationsmodelle, von Unterstützung bei der Konzeptionierung bis hin zur Umsetzung von Data-Warehousing-Strategien. 

Carsten Cordes

Carsten Cordes

Carsten Cordes ist als Entwickler und IT-Sicherheitsberater bei der HEC GmbH tätig. Er beschäftigt sich im Rahmen der Qualitätssicherung mit der aktiven und passiven Sicherheitsanalyse von Webanwendungen und Netzwerken sowie der Automatisierung von Sicherheitstests im Rahmen von Continous-Integration. Daneben beschäftigt er sich mit dem Thema Security-Awareness.

Sascha Dittmann

Sascha Dittmann

Sascha Dittmann ist Data Solution Architect bei der Microsoft Deutschland GmbH und unterstützt hierbei Kunden beim Implementierungsprozess erfolgreicher Cloud-Lösungen. Seine Schwerpunkte liegen in der Softwareentwicklung für die Microsoft Azure Plattform, sowie im SQL Server Business Intelligence und Big Data Bereich. 

Bevor er Ende 2015 zu Microsoft kam, war er viele Jahre bei der heutigen Ernst & Young GmbH tätig; Davon 13 Jahre als Softwareentwickler und 3 Jahre als Solution Architect. Während dieser Zeit Gründete er auch die Community-Webseiten cloudbloggers.de und war Mitbegründer des .NET Stammtischs Rheinhessen und der Xamarin User Group Frankfurt. Zwischen 2012 und 2015 wurde er 4-mal von Microsoft mit dem "Microsoft Most Valuable Professional"-Award für seine Arbeit im Microsoft-Azure-Umfeld ausgezeichnet.


Frank Düsterbeck

Frank Düsterbeck

Frank Düsterbeck ist Geschäftsführer der Kurswechsel Unternehmensberatung GmbH und Mitarbeiter bei der HEC GmbH. Kern seiner Arbeit ist die Qualifizierung, Beratung und Unterstützung von Menschen in den Bereichen Organisation, Zusammenarbeit und Führung – immer mit dem Fokus auf den Einsatz agiler Verfahren und Methoden. Frank ist Sprecher auf unterschiedlichen Konferenzen und Veranstaltungen. Weiterhin doziert er an Hochschulen im Bremer Umland.

Claudia Euler

Claudia Euler

Beschreibung

Jan Fellien

Jan Fellien

BASIC, SYS, Modula 2, Pascal und dBase IV 1.5 waren die ersten Sprachen, mit denen ich in Berührung kam. Das ist nun schon mehr als 25 Jahre her. Seit dem hat sich vieles verändert. Nun wird mit C# und JavaScript entwickelt, hauptsächlich für Backendsysteme in der Cloud. Seit 2010 verfolge ich den Ansatz von CQRS in der Implementierung und DDD in der Modellierung von Software. Zusammen mit meinen Teams lerne ich auf die Domain Experten zu hören und deren Bedürfnisse zu erkennen. In Berlin bin ich in der Community tätig, organisiere Meetups und kleine Konferenzen. Ab und an schreibe ich Artikel oder Blog Posts. Doch meistens verbringe ich meine Zeit mit der Familie oder beim Lesen von Interessantem und Neuem.

Michael Ganzer

Michael Ganzer

Michael Ganzer arbeitet als Full Stack Developer im .NET-Umfeld. Seine Expertise baute er zunächst zwei Dekaden lang in der Forschung, Regulierungs- und Online-Druckbranche auf, bevor er in die Unternehmensberatung der PTA GmbH wechselte. Er wird als Subject Matter Expert für Webentwicklung, WCF-Technologien sowie Clean Architecture angefragt und hält dabei die Fahne zur IT-Informationssicherheit hoch. Neben seiner beruflichen Tätigkeit tritt er zunehmend als Coach und Tutor in Themen rund um Clean Code in Erscheinung. Sein persönliches Engagement gilt Projekten, die alle Beteiligten eines Softwareentwicklungsprozesses in der gegenseitigen Wahrnehmung und Kommunikation unterstützen. Er verfolgt das Ziel, die heute weit verbreitete Gleichgültigkeit gegenüber schlechten Computerprodukten in eine Nische zurück zu drängen. Er unterstützt angehende Entwickler dabei, ihr Bewusstsein für Eigenverantwortlichkeit und Qualitätsanspruch zu schärfen, damit sie sowohl handwerkliche, als auch Denk- und Handlungsfehler frühzeitig erkennen und vermeiden lernen.

Ingolf Geist

Ingolf Geist

Dr. Ingolf Geist

Ingolf Geist ist als IT-Projektleiter in der regiocom GmbH in Magdeburg tätig. Hier kümmert er sich seit 5 Jahren um Dienste und Portale im Energiesektor – vom Design bis zum Betrieb. Im Rahmen seiner Aufgabe als Releasemanager ist er für eine Vielzahl von Systemen in einer serviceorientierten Landschaft zuständig. Hierbei treten immer wieder Fragen zur Überwachung der Dienste und Portale auf.

Vor seiner Arbeit bei der regiocom GmbH studierte Ingolf Geist an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Informatik und promovierte über heterogene Datenbanken eben dort.

Siavash Ghassemi

Siavash Ghassemi

Siavash Ghassemi ist Softwarearchitekt und -entwickler. Er ist ein Experte für Microsoft Azure und Xamarin. Seit drei Jahren ist er außerdem als Co-Organisator der .NET User Group Hamburg zusammen mit 3 weiteren Freunden aus Hamburg tätig und als Sprecher und Workshopleiter in ganz Deutschland und auf verschiedenen Community-Konferenzen unterwegs.

Seit über einem Jahr lebt und arbeitet er nun in Vancouver, Kanada und ist auch in der dortigen Community aktiv.

Seine Folien und Codebeispiele sind alle auf GitHub hinterlegt. 


Oliver Gierke

Oliver Gierke

Oliver Gierke ist Leiter des Spring Data Projekts bei Pivotal. Seit über 11 Jahren widmet er sich dem Entwickeln von Java Enterprise Applikationen, Open Source Projekten und ist Mitglied der JPA Expert Group. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Softwarearchitektur, Domain-Driven Design, REST, Spring und Persistenztechnologien. Er ist regelmäßiger Sprecher auf deutschen und internationalen Konferenzen sowie Autor von Fachartikeln und des ersten Spring Data Buches.

Bernd Gronostay

Bernd Gronostay

Bernd Gronostay zog es nach dem Studium zur Telekommunikation, wo er auf die unterschiedlichsten Software-Systeme traf. Von Embedded-Devices bis zu umfassenden Server-Systemen war alles dabei, und so führte ihn der Weg zu den Architektur- und Implementierungs-Details völlig unterschiedlicher Ausprägung, und von C und C++ über HTML und JavaScript zu C# und Java (und immer wieder zurück). Er ist als IT Consultant bei der BROCKHAUS AG (https://www.brockhaus-ag.de) tätig.

Klemens Gutmann

Klemens Gutmann

Klemens Gutmann kommt ursprünglich aus dem Schwarzwald, ist in Madrid zur Schule gegangen und studierte nach weiteren Stationen im Ausland an der Uni Karlsruhe Informatik. Nach seiner Tätigkeit am Fraunhofer Institut ISI (1988-1992), ebenfalls in Karlsruhe, kam er 1993 nach Magdeburg und gründete mit Joan Schlieker die Teleport Sachsen-Anhalt GmbH und ist bis heute Gesellschafter dieses Unternehmens. Seit 1996 leitet Gutmann, gemeinsam mit zwei Kompagnons, als geschäftsführender Gesellschafter die Geschicke der regiocom GmbH, einem führenden deutschen Akteur in der Energieabrechnung, IT-Dienstleistungen für EVU, Systemlösungen und Kundenbetreuung für EVU. In ehrenamtlicher Funktion wirkt Klemens Gutmann als Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes der Energiemarktdienstleister (BEMD). Er ist außerdem Arbeitgeberpräsident im Bundesland Sachsen-Anhalt, Landesvertreter des BDI und der BDA sowie Mitbegründer und Vorstand des „Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland“. Die Privatperson Gutmann lebt in Lebensgemeinschaft und hat drei Kinder. Er ist bekennender Weinliebhaber.

Nina Hauer

Nina Hauer

Nina Hauer ist UX & Software Engineer bei der conplement AG. Als Teil des User Experience Teams schlägt ihr Herz vor allem für das Konzipieren und Designen von Anwendungen jeglicher Art. Dabei begleitet sie Kunden von der Idee bis hin zum fertigen Produkt indem sie die  Anwendungsentwicklung in alle Projektphasen unterstützt. In interaktiven Workshops schafft sie durch Einsatz verschiedenster nutzerzentrierter Methoden ein gemeinsames Verständnis der zu entwickelnden Anwendung.

Neben diesem Part befasst sie sich außerdem mit der Implementierung von optisch ansprechenden Benutzeroberflächen in Webanwendungen und mobilen Apps.

Genau diese Kombination ermöglicht die Entwicklung von technisch versierten und vor allen Dingen intuitiv bedienbaren Anwendungen.

Marco Heimeshoff

Marco Heimeshoff

Marco Heimeshoff has an unhealty relationship with Domain Driven Design, and won't leave any stone unturned once you lend him an ear and sticky notes.

He believes that life long learning, focus on language and empathy are the three pillars of quality development. Frustration about the same old methods of working together and developing solutions lead him to Domain Driven Design, agile softwaredevelopment, functional programming and CQRS with event sourcing. With ten years of experience in these topics he helps teams to change and learn in all things from code to culture.

Marco co-organises germany's first DDD conference (kandddinsky.com), founded the german DDD community in 2013 and is an active member of the german software craftsmanship movement.

Dr. Ralf Helbing

Dr. Ralf Helbing

Das Aufgabengebiet von Dr. Ralf Helbing besteht in der Entwicklung von Serversoftware für eine nach dem Client/Server-Modell funktionierende digitale Handelssoftware, welche Management, Pricing und Quoting von Finanzderivaten miteinander ermöglicht. Aufbauend auf jahrelangen Erfahrungen als Teamleiter im Bereich Softwareentwickler und -architektur bei der valantic Trading Solutions AG kann Ralf neben umfangreichen Kenntnisse im Bereich Java (Concurrent Java, High Performance Java, Java 8), C#, Multicore/Multi-Socket, C++, Smalltalk, Perl und UML auch fachliche Kenntnisse aus dem Wertpapierhandel, speziell Repo, Derivaten und Devisengeschäfte aufweisen.

Christian Janz

Christian Janz

Christian Janz arbeitet als Software Architekt/Senior Consultant im Bereich Enterprise Solutions bei der BridgingIT GmbH in Mannheim.

Sein Interesse gilt dabei vor allem der Architektur und Entwicklung von Geschäftsanwendungen mit Hilfe moderner Java- und JavaScript-Frameworks. Christian hat Informatik an der Universität Karlsruhe studiert und verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der professionellen Softwareentwicklung. Seine Erfahrungen aus den verschiedenen Projekten gibt er regelmäßig in Form von Vorträgen weiter.

Tobias Kister

Tobias Kister

Tobias Kister startete bei der valantic Trading Solutions AG als Server Entwickler und arbeitet seither erfolgreich mit Concurrent Java und High Performance Java an iQderivatives, einer Handelslösung für Derivate und Optionen. Neben einer aktiven Mitentwicklung eines Testframeworks für verschiedene Berechnungsbibliotheken ist Tobias seit vielen Jahren in verschiedensten Kundenprojekten involviert. Hier übernimmt er elementare Aufgaben zur Erhöhung der Systemstabilität und Minimierung des operativen Risikos. 

Constantin Klein

Constantin Klein

Constantin Klein arbeitet bei der Freudenberg IT GmbH & Co. KG. Dort beschäftigt er sich mit der Entwicklung von Lösungen auf Basis der Microsoft Produkte und Technologie Plattformen. Sein besonderes Interesse gilt dabei der Gewinnung, Verarbeitung und Nutzung von Daten und Informationen. Er ist MCSD, MCITP Database Developer und MCPD Web + Enterprise Application Developer. Seit 2010 wurde er jährlich von Microsoft zum Most Valuable Professional (MVP) für die Microsoft Data Platform ernannt. Er engagiert sich zusätzlich im Vorstand des Just Community e.V. (www.justcommunity.de) und des PASS Deutschland e.V. (www.sqlpass.de). Er leitet die .NET User Group Frankfurt (www.dnug-frankfurt.de) und sein Blog finden Sie unter kostjaklein.wordpress.com

Carsten König

Carsten König

Carsten König ist .net Entwickler, Sprecher und Trainer.

Er programmiert seit vielen Jahren in C# und F# und begeistert sich ganz allgemein für das Thema funktionalen Programmierung.

Jochen Kraushaar

Jochen Kraushaar

Jochen Kraushaar arbeitet für die BridgingIT GmbH als Software Entwickler und Consultant. Seine Schwerpunkte liegen auf Software Architektur, Qualitätssicherung und Build-Prozesse. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit aktuellen Trends im Java-Umfeld.

Philipp Krenn

Philipp Krenn

Philipp ist Teil des Infrastructure Teams und Developer Advocate bei Elastic und spricht regelmäßig über Volltextsuche, Datenbanken, Infrastrukturthemen und Sicherheit. Außerdem organisiert er mehrere Meetups in Wien.

Dariusz Krolikowski

Dariusz Krolikowski

Dariusz Krolikowski ist leidenschaftlicher Webentwickler. Seine berufliche Karriere begann im Backend, doch seine Vorliebe für das Visuelle führte ihn schließlich ins Frontend.

Dariusz arbeitet beim IBM Client Innovation Center in Magdeburg und setzte sich dort mit der Barrierefreiheit erstmalig auseinander. Sein Wissen möchte er nun mit weiteren Entwicklern teilen und das Web für alle ein Stückchen besser machen.

In seiner Freizeit widmet er sich seinem Blog unter https://darekkay.com


Falko Löbner

Falko Löbner

Nach dem Studium der Elektrotechnik übernahm Falko Löbner recht früh die Pionierarbeiten an high-performance Handelslösung zum Pricing, Quoting und Trading von Anleihen. Seither werden diese Lösungen von internationalen Investmentbanken erfolgreich eingesetzt und Falko betreut als Abteilungsleiter gemeinsam mit seinem Team die Entwicklung und Testung für die valantic Trading Solutions AG aus Magdeburg heraus. Dabei befasst er sich regelmäßig mit Themen wie Thread-Pool, NUMA-Node-Problematik, Deadlock-Detections und typischen Bottlenecks.

Neno Loje

Neno Loje

Freier Berater, Trainer, Buchautor

Neno Loje unterstützt als freier ALM-Berater Unternehmen und Teams, die agiler werden wollen mit pragmatischen Lösungen für Ihren Entwicklungsprozess und mehr Automatisierung. Seine Schwerpunkte sind: Team Foundation Server, VS Team Services, Scrum und DevOps.

http://teamsystempro.de/

Hendrik Lösch

Hendrik Lösch

Hendrik Lösch ist ein Consultant und Trainer der Saxonia Systems AG mit dem Schwerpunkt Microsoft basierender Software Entwicklung. Darüber hinaus arbeitet er als Autor und Referent mit dem Fokus auf Testautomatisierung und Clean Code.

Dr. Florian Marquardt

Dr. Florian Marquardt

Dr. Florian Marquardt ist zur Zeit Leiter der Entwicklungsabteilung für Portale und Webdienste bei der regiocom GmbH in Magdeburg.

Während seines Studium der Computervisualistik war er zwischen 1999 und 2003 Organisator verschiedener großer LAN-Parties in Magdeburg und Umgebung und lernte dabei u.a. die Probleme von großen drahtgebunden Netzwerken unter hoher Last kennen.

Es folgten Tätigkeiten beim Fraunhofer IFF mit Schwerpunkten in webbasierten Geoinformationssystemen und verteilter Simulation sowie als freiberuflicher IT-Berater und Entwickler für EU-Projekte des 6. Rahmenprogramms im Bereich des Emergency-Managements.

Im Rahmen seiner anschließenden Promotion in Rostock waren serviceorientierte Architekturen und KI-Planung in smarten Umgebungen sein vorrangiges Forschungsgebiet.

Anschließend baute er bei der regiocom eine serviceorientierte Systemlandschaft basierend auf einem gemeinsamen kanonischen Datenmodell auf. Ziel war u.a. die Etablierung von hochverfügbaren Portalanwendungen für Energiekunden. In diesem Umfeld geht die Entwicklung zur Zeit in Richtung von feingranularen APIs z.B. für Anwendungen auf mobilen Endgeräten.

Im Ehrenamt ist Dr. Marquardt IHK-Prüfer für Fachinformatiker.

Tobias Meier

Tobias Meier

Tobias Meier ist Lead Software Architekt beim IT-Beratungsunternehmen BridgingIT GmbH. Als .NET Experte der ersten Stunde verfügt er über langjährige Erfahrung bei der Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten. Tobias Meier ist regelmäßig Sprecher auf Konferenzen und Autor von Fachartikeln. Sein aktueller Schwerpunkt liegt im Bereich der Architektur und Entwicklung moderner Webanwendungen und Microservice-Architekturen. 

Twitter: @bITTobiasMeier 

Blog: https://blog.bridging-it.de/author/Tobias.Meier

Digital Natives

Digital Natives

 

Peter Nowak

Peter Nowak

Peter Nowak ist Senior Consultant bei der Orange Networks GmbH in Hamburg. Primär unterstützt er Kunden beim Thema Digitalisierung und Transformation. Für seine Communityaktivitäten wurde er in der Vergangenheit bereits mehrere Male mit dem Microsoft MVP Award sowie dem Nokia Developer Champion Award ausgezeichnet. Er ist Autor mehrerer Entwicklungsbücher bei der Microsoft Press und auch als Sprecher bei diversen Konferenzen zu sehen.

Prof. Dr. Frank Ortmeier

Prof. Dr. Frank Ortmeier

Frank Ortmeier ist Professor für Software Engineering an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Entwicklung hochzuverlässiger Systeme sowie die Anwendung neuer Entwurfsmethodiken und Programmierparadigmen für eingebettete Systeme. Speziell werden dabei Technologien in den Bereichen modell-getriebene Entwicklung, Clean Code, Requirements Traceability und automatische (Software-)Analyseverfahren weiterentwickelt. 

Seit 2016 ist er auch Geschäftsführer der XITASO Engineering GmbH (www.xitaso.com). Die XITASO Engineering GmbH ist ein IT-Dienstleister nach modernsten Qualitätsstandards. Angefangen von einem durchgängig agilen Mindset über automatische Werkzeuge zur Codeanalyse und Qualitätssicherung bis hin zu tool-gestützten Code Reviews, ist höchste Qualität mehr als nur unser Ziel: Es ist unsere Grundeinstellung. 

Sandra Parsick

Sandra Parsick

Sandra Parsick ist als freiberufliche Softwareentwicklerin und Consultant im Java-Umfeld tätig. Seit 2008 beschäftigt sie sich mit agiler Softwareentwicklung in verschiedenen Rollen. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Java Enterprise Anwendungen, agilen Methoden, Software Craftsmanship und in der Automatisierung von Softwareentwicklungsprozessen. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in der Softwerkskammer Ruhrgebiet.

Andreas Pfohl

Andreas Pfohl

Andreas Pfohl ist Softwareentwickler bei der XITASO Engineering GmbH in Magdeburg. In seiner täglichen Arbeit entwickelt er in einem Scrum-Team hochkomplexe, ganzheitliche (=Frontend+Backend) Web-Applikationen im Industrie 4.0-Umfeld vorwiegend für internationale Großunternehmen. 

Hendrik Pilz

Hendrik Pilz

Hendrik Pilz ist freier IT Security Trainer und Berater (https://www.hepisec.de) sowie Software-Entwickler (https://www.hepidev.de). Getreu dem Motto „Sicherheit muss einfach sein“ verliert er bei aller Sicherheit die Usability von Software-Lösungen nicht aus den Augen und sucht stets nach einem akzeptablen Kompromiss.

Frank Pommerening

Frank Pommerening

Entwickler, Sprecher und Technologie-Enthusiast.

Frank Pommerening erstellt seit über 10 Jahren als Entwickler und Architekt Lösungen auf Basis von Microsoft-Technologien. Bei AXP Consulting GmbH & Co. KG (https://www.axp-consulting.de) in Leipzig ist er als Senior-Softwareentwickler tätig. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf datengetriebenen und verteilten Anwendungen. Als Sprecher und Trainer teilt er seine Erfahrung bei Usergroups und Konferenzen mit der Community.

Hannes Preishuber

Hannes Preishuber

Hannes Preishuber ceo und Gründer der ppedv AG, Buchautor, internationaler Sprecher, Community driver. Coding since 1984

https://ppedv.de

Andreas Richter

Andreas Richter

Andreas Richter ist seit vielen Jahren leidenschaftlicher Softwareentwickler, -craftsman und -architekt. Über die Jahre hat er durch die Arbeit an unterschiedlich großen Projekten mit einer Vielzahl an Plattformen, Frameworks und Programmiersprachen ein ausgeprägtes Verständnis für sauberen Code, gutes Design und saubere Architektur entwickelt.

Aktuell liegt sein Schwerpunkt auf dem .NET Framework mit C# und diversen Frameworks sowie Bibliotheken für diese Kombination. Zusätzlich zu klassischen Desktop-Anwendungen entwickelt er auch Mobile- und WebAnwendungen. Dabei schweift sein Blick immer mal wieder Richtung Xamarin, Ruby, JavaScript und HTML / CSS ab.

Neben seiner Arbeit bei der advanto Software GmbH engagiert er sich aktiv in der Community und organisiert dort die Magdeburger Regionalgruppe der Softwerkskammer (https://www.softwerkskammer.org/groups/magdeburg)

Blog: https://blog.anrichter.net 

Twitter: https://twitter.com/anrichter 

GitHub: https://github.com/anrichter 

Xing: http://xing.to/anrichter

Dr. Stephan Sandrock

Dr. Stephan Sandrock

Jahrgang 1973

Ausbildung zum Krankenpfleger und Tätigkeit auf einer interdisziplinären Intensivstation 

Berufsgleitende Aufnahme eines Studiums der Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum mit Abschluss Diplom-Psychologe

2010 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Kassel  

ab 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung

seit 2008 am ifaa -  Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e.V.

seit 2014 Leitung des Fachbereichs Arbeits- und Leistungsfähigkeit am ifaa

Arbeitsschwerpunkte Arbeitssystemgestaltung, Ergonomie, Psychische Belastung, Gesundheit und BGM 

zahlreiche Veröffentlichungen , Vorträge und Seminare zu Themen der Arbeitssystemgestaltung, Psychischen Belastung, Umweltergonomie, Anwendung psychologischer Methoden


Rico Saßen

Rico Saßen

Rico Saßen (Software Entwickler und Berater) ist Mitarbeiter der HEC GmbH. Er ist Vortragender und Mitgestalter der Freitagsfrühstücke (ein internes Weiterbildungsangebot für die Mitarbeiter der team neusta Gruppe). In seiner Freizeit beschäftigt er sich viel mit neuen Methoden und Technologien der IT-Branche. Er selbst bezeichnet sich als Clean Code Developer und sein Motto ist: "Für mich ist ein guter Quellcode einer, den auch meine Mutter verstehen kann.”.

Dominik Schadow

Dominik Schadow

Dominik Schadow besitzt viele Jahre Erfahrung in der Java-Entwicklung und -Beratung und arbeitet als Senior Consultant beim IT-Beratungsunternehmen bridgingIT. Sein Fokus liegt auf der Architektur und Entwicklung von Java Enterprise Applikationen und der sicheren Softwareentwicklung mit Java. Er ist Autor zahlreicher Fachartikel und des Java-Web-Security Buchs und regelmäßiger Speaker auf Konferenzen.

Timo Schick

Timo Schick

Timo Schick arbeitet als Data Scientist bei der Sulzer GmbH. Seine Schwerpunkte sind die automatische Verarbeitung natürlicher Sprache (Natural Language Processing) mittels Machine Learning sowie allgemein die Analyse unstrukturierter Daten. Vor seiner Tätigkeit bei der Sulzer GmbH forschte er an der Technischen Universität Dresden im Bereich Natural Language Processing und entwickelte dort neue Machine-Learning-Modelle.

Thomas Schissler

Thomas Schissler

Effiziente Software-Entwicklung, das ist seit 1996 das Streben von Thomas Schissler, seit 2005 ausschließlich mit agilen Methoden. DevOps ist für ihn die Ausdehnung von Agilität auf den gesamten Unternehmenskontext. Durch kurze Auslieferungszyklen und schnelle Feedback Schleifen sollte die gesamte Organisation lernen um so den Nutzen der Software-Produkte zu maximieren. Als Berater, Coach und Sprecher nutzt er seine Erfahrungen in diesem Bereich, um bei Unternehmen Transformationen in diesem Sinne zu initiieren und zu begleiten.

http://www.artiso.com

Dr. Holger Schwichtenberg

Dr. Holger Schwichtenberg

Dr. Holger Schwichtenberg (alias „DOTNET-DOKTOR“) ist Leiter des renommierten .NET-Expertennetzwerks http://www.it-visions.de, das zahlreiche Unternehmen in Europa durch Beratung, Schulung, Coaching und Support unterstützt. Zudem ist er Entwicklungsleiter beim Softwareentwicklungsdienstleister 5Minds IT-Solutions GmbH & Co. KG (http://www.5minds.de).

Dr. Holger Schwichtenberg gehört durch seine Auftritte auf nationalen und internationalen Fachkonferenzen sowie zahlreiche Fachbücher für Addison-Wesley, Microsoft Press und den Hanser Verlag zu den bekanntesten .NET-Experten in Deutschland. Darüber hinaus ist er ständiger Mitarbeiter der Fachzeitschriften Windows Developer, dotnetpro und iX sowie bei heise.de. Von Microsoft ist er für sein .NET-Fachwissen ausgezeichnet als Microsoft Most Valuable Professional (MVP) für ASP.NET. Sein Webblog finden Sie unter http://www.dotnet-doktor.de. Bei Twitter folgen Sie ihm unter „DOTNETDOKTOR“.

Robin Sedlaczek

Robin Sedlaczek

Robin Sedlaczek hat mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung als professioneller Softwareentwickler. Seit 7 Jahren tätig bei der Fairmas GmbH in Berlin, hat er das auf Finanzplanungstools spezialisierte Unternehmen mit aufgebaut. Als CTO ist er dort zuständig für den gesamten Entwicklungsbereich, beschäftigt sich mit der Produktentwicklung, Softwarearchitektur und -spezifikation, Technologieevaluierung, Prozess- und Teammanagement mit Ausrichtung auf die Microsoft .NET Plattform. In seiner Freizeit organisiert er die .NET User Group Berlin-Brandenburg und vermittelt sein Wissen auf Konferenzen, in User Groups, Onlinekursen, Fachartikeln und in seinem Blog (http://robinsedlaczek.com). Er ist erreichbar via Twitter (https://twitter.com/RobinSedlaczek) und per E-Mail (robin.sedlaczek@live.de).

Ulrike Stirnweiß

Ulrike Stirnweiß

Ulrike Stirnweiß ist Technology Specialist UX & Mobile bei der conplement AG. Dort beschäftigt sie sich vor allem mit Usability- und Designkonzepten und berät Kunden bei der Erstellung intuitiver und innovativer Benutzeroberflächen. Neben der konzeptionellen Arbeit ist auch die technische Umsetzung Teil ihrer Aufgaben. Ihr Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Apps für Windows und Windows Phone mit C# und XAML sowie Cross Device Entwicklung mit Xamarin. 

Als Lead der .Net User Group Franken (http://www.dodnedder.de) und Organisator des .Net Day Franken (http://www.dotnet-day-franken.de) ist sie regelmäßig auf diversen Community-Veranstaltungen hinter, vor und auf der Bühne anzutreffen. Über ihre Erfahrungen berichtet sie in ihrem Blog http://www.ullibility.net.

Im Oktober 2015 wurde sie für ihr Community-Engagement und die Weitergabe ihres Expertenwissens von Microsoft mit dem Titel "MVP Windows Platform Development" ausgezeichnet.

Rainer Stropek

Rainer Stropek

Rainer Stropek ist seit über 20 Jahren als Unternehmer in der IT-Industrie tätig. Er gründete und führte in dieser Zeit mehrere IT-Dienstleistungsunternehmen und entwickelt im Augenblick in seiner Firma „software architects“ mit seinem Team die preisgekrönte Software „time cockpit“.

Rainer hat Abschlüsse an der Höheren Technischen Schule für MIS, Leonding (AT) sowie der University of Derby (UK). Er ist Autor mehrerer Fachbücher und Artikel in Magazinen im Umfeld von Microsoft .NET und C#. Seine technischen Schwerpunkte sind C# und das .NET Framework, XAML, die Microsoft Azure Plattform, SQL Server sowie Web Development. Rainer tritt regelmäßig als Speaker und Trainer auf namhaften Konferenzen in Europa und den USA auf. 2010 wurde Rainer von Microsoft zu einem der ersten MVPs für die Windows Azure Plattform ernannt. Seit 2015 ist Rainer auch Microsoft Regional Director.

Dennis Traub

Dennis Traub

Dennis Traub hat mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Software-Entwicklung und IT-Beratung. Als Fellow der codecentric AG hilft er Fach- und Führungskräften dabei, Trends und Hypes von nachhaltigen Konzepten zu unterscheiden. Seine Schwerpunktthemen sind Digitalisierung und die Cloud, aber auch die menschlichen Aspekte der Softwareentwicklung. Er teilt und diskutiert seine Ideen regelmäßig auf Konferenzen, als Autor von Artikeln, auf Twitter (@dtraub) und gerne auch im direkten Gespräch.

Torsten Weber

Torsten Weber

Torsten Weber ist selbständiger Diplom-Wirtschaftsinformatiker, CEO von GROSSWEBER. Sein Spezialthema ist die Psychologie oder namentlich Behavioral Computing. Schon vor vielen Jahren ist ihm aufgefallen, dass die Informatik ein Problem bei der Abbildung von Verhalten hat. Zwar gibt es Werkzeuge wie Sequenzdiagramme, aber praktisch keines dieser Werkzeuge kann Verhalten psychologisch erfassen oder gar Vorhersagen treffen.

Wolfgang Weigend

Wolfgang Weigend

Wolfgang Weigend arbeitet als Sen. Leitender Systemberater bei der Oracle Deutschland B.V. & Co. KG. Er beschäftigt sich mit Java-Technologie und Architektur für unternehmensweite Anwendungsentwicklung.

Wolfgang Weigend is a senior systems engineer at Oracle Deutschland B.V. & Co. KG. He works with Java technology and the appropriate architecture to develop enterprise Java applications.

Michael Willers

Michael Willers

Michael Willers ist Inhaber der Firma devcoach®, die Unternehmen bei der Realisierung von Softwareprojekten von der Architektur bis zum Deployment und Betrieb ganzheitlich unterstützt und begleitet.

Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen die Architektur und Realisierung von hochskalierbaren und hochverfügbaren Webanwendungen und Webservices im Sicherheitsumfeld sowie großer Datenmengen.

Die Unterstützung agiler Geschäftsprozesse steht dabei immer im Vordergrund. Ein strukturiertes, pragmatisches Vorgehen ermöglicht es, minimal zu starten, ohne Wachstums-Potentiale (Skalierung und Wartbarkeit, Erweiterung und Betrieb) außer Acht zu lassen – „think big, start small“.

Als Wegbereiter für Microsoft hat er Workshops und Beratungsprojekte zum Thema „Services and Web Architecture with .NET“ in ganz Europa durchgeführt und Lösungen für konkrete Implementierungen erarbeitet.

Seine Projekterfahrung hat er in den Branchen Industrieautomation und Fertigung (Robotik und Internet of Things, IoT), Automotive, Großhandel, Pharma, Mobilfunk, Versicherung, Bankenwesen, Software, Sicherheit (PKI) und der öffentlichen Hand unter Beweis gestellt.

Michael Willers plant und entwickelt seit 1989 Software (seit 1999 auch auf der .NET Plattform). Er war einige Jahre Berater bei Microsoft und dort verantwortlich für die technische Einführung der .NET Plattform in Deutschland.

Für das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat er u. a. Leitfäden und Expertisen zur Sicherheit der .NET Plattform konzipiert und umgesetzt.

Markus Winkler

Markus Winkler

Markus Winkler ist Gründer und Geschäftsführer der oparco – open architectures & consulting, einem Unternehmen, welches seinen Kunden im Bereich der Softwareentwicklung in allen Fragen beratend zur Seite steht. Er arbeitete in diversen nationalen und internationalen Softwareunternehmen als Entwickler, Berater und Research & Development Manager. Von 2009 bis 2012 führte er das Development Consulting Team der IBM Deutschland und unterstützte Kunden in Projekten basierend auf dem IBM WebSphere Applikation-Server. Seit 2012 ist er für seine Kunden als Geschäftsführer der oparco ebenfalls in großen Java- und JavaEE Projekten als externer Berater und Softwarearchitekt im Einsatz. Markus Winkler ist seit 2014 aktives Mitglied der JavaEE 8 – Expert Group.

Sabine Wojcieszak

Sabine Wojcieszak

Als Enthusiastic Agile & DevOps Enabler bei getNext IT führt Sabine Wojcieszak Projekte für Unternehmen erfolgreich durch. Hierbei stellen Anforderungsmanagement, Teamfindung, Teamkultur und die Auswahl und Anpassung der Methoden für Sabine eine besondere Bedeutung dar, um eine gemeinsames Verständnis für die Aufgabe und für den Erfolg zu entwickeln.

Sie adressiert mit ihrer Arbeit in Unternehmen notwendige Thematiken wie Kommunikation, Führung, Meetings und Innovation. Ein besonderes Anliegen stellen für Sabine die Thematiken Motivation, New Work und Fehlerkultur dar.

Für sie spielen neben technischen Skills, die von den Mitarbeitern in der modernen, agilen Softwarebranche verlangt werden, die Soft Skills eine ebenso große Rolle für den Erfolg! Als Sprecherin ist sie auf internationalen Konferenzen unterwegs und schreibt Artikel für führende Fachmagazine und Blogs. Weiterhin lehrt und motiviert sie an der FH Kiel internationale Master Studierende in den Bereichen DevOps, APM und Open Source. Sabine gehört zum Organisationsteam der DevOpsDays Kiel und der igNITE Kiel.

Twitter: @SabineBendixen

Oliver Zeigermann

Oliver Zeigermann

Oliver hat über Jahrzehnte in vielen unterschiedlichen Sprachen und mit vielen Technologien Software entwickelt. In den letzten Jahren ist er tief in die Analyse großer Datenmengen unter anderem auch mit Techniken des Machine Learning eingestiegen. Er arbeitet als freiberuflicher Berater, als Architekt bei embarc und CTO bei floreysoft in Hamburg.